Herbstfeelings

Ich komme nicht umhin, mich dem Herbst bereits hinzugeben. Jedes Jahr, wenn die Bauern damit beginnen, ihre Kürbisstände an den Strassenrändern aufzubauen, setzen bei mir unkontrollierbare Herbstfeelings ein. Also: der Herbst darf kommen!

Hier meine Top-10 der Herbsthighlight’s:

#1

Kuschelsocken, Wolldecke & Co.

Es gibt doch nichts Schöneres, als sich an einem verregneten, kalten Herbsttag mit genau diesen Dingen ohne schlechtem Gewissen aufs Sofa zu knallen (ja, am Abend, wenn die Kinder im Bett sind). Oder beim Papa. Ätsch, alleinerziehenden-Vorteil!

#2

Kerzen

Endlich passen die apfel-zimtigen Duftkerzen, die kein Kopfweh produzieren – und natürlich auch alle anderen – wieder. Sie verleihen dem ganzen Haus diesen feinen Duft von Herbst. Love it!

Herbstfeeling's
Kerzen gehören einfach in den Herbst. Ob mit Duft oder ohne, ein MUSS!

 

#3

Outdoor-Family-Activities

Spaziergänge im Wald, Gummistiefel-Zeit, Wandern bei angenehmen Temperaturen. Und sich dann am Abend am Feuer vom Schwedenofen aufwärmen. Ja, auch das ist Herbst. Ob wir es dieses Jahr schaffen, die Buchennüssli für die Weihnachtsdeko zu sammeln?

 

#4

Jogging bei spezieller Stimmung

Die kühleren Temperaturen bieten sich perfekt an für ein Läufli und ein Saisonende. Vielleicht starte ich am Hallwilersee-Lauf. Und den Basler Stadtlauf – der dank der tollen Beleuchtung gleich Vorweihnachtsstimmung zaubert – würde ich auch sehr gerne einmal laufen. We will see 😉

Herbstfeeling's
Joggen während die Blätter fallen: wunderbar.

#5

Weihnachtsgeschenke basteln mit den Kindern

Wir basteln gerne und wie ihr vielleicht wisst, gerne so, dass das Gebastelte dann auch einigermassen nützlich ist für die Beschenkten. Oder wenigstes verbrauchbar *räusper*. Unsere diesjährigen Geschenke verrate ich (noch) nicht. Der Plan steht aber so häppchläpp. Letztes Jahr haben wir uns von Schatzes Schwester inspirieren lassen. Mit anderen Worten: wir haben ihre Idee vom Vorjahr einfach geklaut *grins*. Es gab Schneemannsuppe in selbstdekorierten Gläsli. Schaut mal hier, da könnt auch ihr die Idee zum Nachbasteln stibitzen inkl. coolen Druckvorlagen ;). Geeignet für alle Eltern-Kind-Basteltypen, auch die ohne Bastel-Doktor-Titel und Zeit ohne Ende.

Herbstfeeling's
Unsere letztjährigen Weihnachtsgeschenke 😉

#6

Käse, Käse alles Käse

Aus reiner Neugier wollte ich von Schatz wissen, was denn sein Herbsthighlight sei. Ihr ahnt es, gel? Raclette und Fondue! Klar, man kanns auch im Sommer und Frühling essen. Aber wir sind da bünzlig und finden es im Herbst und Winter am allerfeinsten!

#7

Tee, heisse Schoggi und Pumkin-Spice-Latte

Oh ja – genau so! Wenn sich zu den Kuschelsocken, der Wolldecke, dem guten Buch und der schnulzigen Musik auf dem Sofa noch eines dieser Getränke gesellt, ist mein Herbstfeeling perfekt! Da gönne ich mir dann auch gerne mal die zuckrige Caotina-Variante mit einer Prise Zimt und Kardamom. Und ich liebe dieses Rezept für einen absolut fabelhaften Pumpkin-Spice-Latte. Das geht dann wieder ohne Zucker. Das Kürbismus friere ich immer portionenweise ein, so kann ich mir auch ganz spontan und ohne grossen Aufwand einen zaubern.

Herbstfeeling's
Für das perfekte Herbstfeeling: Tee, heisse Schoggi und Pumkin-Spice-Latte

 

#8

Farbenpracht

Auch wenn ich eher auf weiss mit Akzenten, rosa und möglichst hell sowieso und so stehe. Die herbstlichen Farben sind wundervoll und fabelhaft! Sie passen fantasisch zu dieser Jahreszeit, die das Jahresende langsam einläutet und wirken auf mich fast schon ein bisschen entschleunigend *sinniert*.

#9

Vorweihnachtsstimmung

Ja, ja schimpft mit mir *kicher*. Anfang September und ich komme mit Weihnachten. Aber: ich liebe, liebe, liebe die Vorweihnachtszeit und diese Stimmung. Die Musik, den Duft, die Deko und diese schnulzig, wunderbaren Filme. Kennt ihr „Weil es dich gibt“ *schmacht/schmelz/heul*?

#10

Kürbisse in allen Farben und Formen

Vor ein paar Jahren bin ich auf den Geschmack gekommen. Kürbisse sind echt toll. Verarbeitbar zu Leckereien von herzhaft bis zuckersüss und ein echter Deko-Hingucker. Wir mögen die Kürbisfratzen, die im Oktober unseren Garten dekorieren und das Schnitzen ist immer ein kleiner Familienevent. Ob wir hier in unseren Bereitengraden nun Halloween (zu) feiern (haben) oder nicht ist doch völlig wurscht. Das Schnitzen macht einfach Spass und die Jungs freuen sich jeweils abends, die Kerzen in den Kürbissen anzumachen.

 

Was sind eure liebsten Herbsthighlights? Schreibe mir doch einen Kommentar. Ich freue mich.

7 Comments

  1. Jasmin 23. August 2017 at 11:11

    oh, welch toller Beitrag…
    Bis aufs Joggen (ich, Couchpotatoe) kann ich jeden einzelnen Punkt so unterschrieben..vor allem freue ich mich aufs Dekorieren (Fenster, Eingangstüre), die erste selbstgekochte Kürbissuppe mit frischem Brot…
    Bei den Weihnachtsgeschenken habe ich das Gefühl, wir haben etwas Ähnliches im Sinn. bei uns steht der Plan auch schon… selbstgebastelt und vor allem, brauchbar ist das Thema.
    Falls du mal Bastelmaterial brauchst, bei mir melden. Ich sitze an der Quelle 😉
    Liebe Grüsse
    Jasmin

    1. runningmami 23. August 2017 at 13:05

      Liebe Jasmin

      Danke für deinen Kommentar. Ja gel, diese Jahreszeit bietet so viel Schönes, auch wenn wir uns und die Kids wieder wärmer anziehen müssen.

      Es ist immer gut zu wissen, wo welche Quellen sind 😉. Merci deshalb für den Tip mit dem Bastelmaterial. Ich merke es mir.

      Grüsse
      Anita

  2. Dekotipp's für Familien und noch mehr Herbststimmung - Running-Mami Blog 5. September 2017 at 20:01

    […] Schmollen bringt’s so oder so nicht. Und was der Herbst an Nettigkeit so zu bieten hat, kannst du hier lesen und dich hoffentlich inspirieren lassen. Heute habe ich ein paar Dekotipp’s, wie du zusammen […]

  3. Milli 21. September 2017 at 09:46

    Ich liebe den Herbst auch, wobei es mir heuer doch ein bisschen zu schnell gegangen ist. Mittlerweile habe ich mich schon gut eingestellt und es hat auch schon jede Menge Eintöpfe und Suppen gegeben. Ich finde es auch immer besonders wichitg das Immunsystem richtig zu stärken. Ich habe mir deswegen Zink-Kapseln von http://www.vitaminexpress.org zugelegt und hoffe dadurch jedem Schnupfen aus dem Weg gehen zu können.
    Alles Liebe,
    Milli

    1. runningmami 21. September 2017 at 09:55

      Oh ja. Diese Zeit ist leider auch Erkältungszeit. Danke für den Tipp mit dem Zink.

      Grüsse
      Anita

  4. Melanie Blaschka 29. September 2017 at 21:43

    Ich freue mich auch wieder auf die herbstliche Joggingzeit! Da schwitzt man auch nicht so schlimm wie bei der sommerlichen Affenhitze und man braucht keine Sonnencreme mehr. Auch nicht für die Kleinen 🙂
    Hab einen schönen Herbst und genieße die vorweihnachtliche Stimmung;)
    Alles Liebe LG Melanie

  5. Alle Jahre wieder: Fotokalender! - Running-Mami Blog 19. Oktober 2017 at 08:59

    […] wenn man vom Buff absieht, das IMMER entsteht *hüstel*. Ich kann euch nur unser letztjähriges, selbstgebasteltes Geschenk ans Herz legen – kam super […]

Hey! Hinterlasse mir hier deinen Kommentar.