Über

Hey, ich bin Anita

Schön, dich hier zu haben. Ich bin 2-fache-Mama, Ernährungstrainerin, habe eine 60%-Anstellung und eine grosse Schwäche für einen gesunden Lebensstil und Dinge, die das Leben  lebenswert machen. Ich habe gelernt – und bin jeden Tag aufs Neue dabei – dem Schönen in meinem Leben den grössten Stellenwert beizumessen und wenn’s mal nicht so läuft wie gewünscht, möglichst cool zu bleiben. That’s life. Am Wichtigsten ist mir meine Familie. Ich mag Dinge schlicht und simpel: aber gerne mit dem gewissen Etwas!

Die Möglichkeit, ohne Druck kreativ zu sein, beflügelt mich. Daraus entstand im November 2016 dieser Blog. Er wuchs mit mir und tut es noch immer. Im Juli 2018 habe ich ihn darum überarbeitet, die Richtung angepasst und teilweise neu gestaltet. Running-Mami verbindet auf ehrliche Weise zwei wichtige Dinge in meinem Leben: die Liebe zum Laufsport und die Tatsache, dass es bei mir eigentlich wirklich immer irgendwie läuft. Weil ich fast täglich den Vereinbarkeitsspagat beübe und versuche, dies möglichst relaxed und ohne Zerrungen hin zu bekommen.

Hier findet sich Content zu den Kategorien Food, Fitness, Mutterschaft und Frausein und weiteren Lifestyle-Themen, die mich faszinieren. Der Blog ist meine kreative Spielwiese, hier teile ich mit anderen, was mir gefällt.

Ich möchte inspirieren, motivieren und dazu beitragen, dass du beim Lesen  – genauso wie ich beim Kreieren meiner Inhalte – auch mal einfach die Seele ein bizi baumeln lassen und geniessen kannst. Die schönen, einfachen, alltäglichen Dinge ohne grosse Dramen sollen künftig deshalb hier den allergrössten Raum beanspruchen.

Habe Spass und Freude und: enjoy the little things!

Herzlich,

Anita