Drucken
gnocchi alla zack-zack

Gnocchi alla zack-zack

Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Gnocchi (Fertigprodukt)
  • 3 grosse Rüebli, ganz fein gehackt
  • 1/2 Zwiebel, in Würfeli
  • 2 farbige Peperoni, sehr fein geschnitten
  • 150 g geraffelter Käse (Gratinkäsemischung)
  • 1.5 dl Halbrahm
  • 0.5 dl Milch
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, frische oder getrocknete Kräuter, ev. wenig Muskatnuss
  • wenig Butter oder Kokosöl zum Anbraten

Anleitungen

  1. Den Backofen auf gut 200 Grad vorheizen und eine Auflaufform (ca. 2 Liter) leicht einbuttern.

  2. Wenig Butter oder Kokosöl in einer Bratpfanne warm werden lassen. Das Gemüse kleinschnibeln/hacken und zusammen mit den Gnocchi ca. 7 Minuten kross anbraten.

  3. Halbrahm, Milch und Ei miteinander verquirlen und ca. 2/3 des Reibkäses und die Gewürze darunterrühren.

  4. Gnocchi-Gemüse-Mischung in die Auflaufform geben und gleichmässig mit dem Rahm-Milch-Ei-Guss bedecken. Den restlichen Reibkäse gleichmässig über den Gratin verteilen.

  5. Den Auflauf für ca. 10 - 15 Minuten in den Backofen geben, bis der Käse goldgelb ist.

Rezept-Anmerkungen

Damit sich Rüebli und Co. super schnell und ohne viele Handgriffe mini-klein hacken lassen und so super im Essen vor Gemüse-Verweigerern versteckt werden können, werwende ich den Turbo Chef von Tupperware.